Der Vogel anderswo

Gerade hat Nunu ihn noch mit Apfelstücken gefüttert, da ist der Vogel auch schon wieder fort. Und eben weil er oft nicht hier, sondern anderswo unterwegs ist, wird er auch „Anderswo“ genannt. Eines Tages aber sind es Nunu und seine Familie, die ihr Haus verlassen, denn in der Stadt herrscht Krieg. Auch Anderswo muss fliehen. Eine lange Reise ins Unbekannte beginnt und Anderswo fragt sich, ob er seinen Freund Nunu jemals wiederfinden wird.

Der Vogel Anderswo wird erzählt und gespielt von dem seit 2015 in Leipzig lebenden syrischen Schau- und Puppenspieler Soubhi Shami. Das Stück wurde mit dem 2. Platz des Marburger Kinder- und Jugendtheaterpreises 2019 ausgezeichnet.

Das sagt die Jury:
„Sehr schönes und rührendes Theaterstück über Flucht, basierend auf einem syrischen Märchen für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene.“

Dauer: 45 Minuten
Karten: 10 / 7 €